Mit der „Heldenreise“ und LEGO® Serious Play® auf dem Weg zu neuen Anwendungsgebieten für eine Bibliothek der Zukunft – Methodische Reflexion eines Seminars zur Studierendenbeteiligung

Um neue Nutzungsmöglichkeiten für die Bibliothek der Zukunft zu erarbeiten, wurden Studierende aus verschiedenen Fachbereichen auf eine „Heldenreise“ geschickt. Diese Heldenreise ist Bestandteil des Storytellings – einer Methode, um Ideen mit Hilfe von Symbolen, Emotionen oder Leitmotiven strukturiert wiederzugeben. Dieses Vorgehen wurde mit einer anderen Methode des kreativen Ausdrucks kombiniert: LEGO® Serious Play®. Diese Methode Read More …

Heldenreise – Beiträge eines Seminars zur Studierendenbeteiligung (4)

Vor langer langer Zeit, als ich gerade mein Studium begann, wurde ich durch Recherchearbeiten für eine Präsentation verleitet die Bibliothek zu besuchen. Ich hörte bereits von vielen Kommilitonen, dass die Bibliothek ein kalter, beengender Ort mit einer gruseligen Stille sein sollte. Ein Kommilitone aus meinem Semester erzählte mir eine Geschichte von einem Mädchen, dass sich Read More …

Heldenreise – Beiträge eines Seminars zur Studierendenbeteiligung (3)

Ich bin Stefan, ein eckiger, großer Typ aus dem Uniland. Ich würde mich nicht als auffällig oder besonders beschreiben, trotzdem scheinen Leute in mir einen Helden zu sehen. Gibt vermutlich weniger schmeichelhafte Zuschreibungen; ich würde vielleicht widersprechen, möchte mich aber nicht beschweren. Am Ende ist mir gar nicht so wichtig, wie mich andere sehen, ich Read More …

Zeit für Neues – Beiträge eines Seminars zur Studierendenbeteiligung (2)

Der Laptop läuft und schnauft. Das hört Emma schon von weitem, als sie ihr Zimmer mit einem großen Glas Wasser betritt. Sie setzt sich an ihren Schreibtisch und schiebt ein paar Fresszettel und Bücher zur Seite um Platz für ihr Glas zu schaffen. Der Schreibtisch, welchen sie damals als sie auf die weiterführende Schule kam Read More …

Once upon a time in Stuttgart West – Beiträge eines Seminars zur Studierendenbeteiligung (1)

Wir schreiben das Jahr 480 v Chr. Über der Agora geht langsam die Sonne unter, während die Straßenhändler verzweifelt versuchen ihre letzten Waren unter das Volk zu bringen. Der Gelehrte Antonius schreitet mit langsamen Schritten über das Forum. Den Blick streng nach vorne gerichtet, wird klar, dass er in Gedanken immer noch bei der letzten Read More …

Zwei Häuser – zwei Konzepte

Ein Besuch an der Universitäts- und Landesbibliothek (ULB) Darmstadt Die ULB Darmstadt konnte vor einigen Jahren fast zeitgleich zwei Neubauten beziehen: Das Hauptgebäude auf dem Campus Stadtmitte (2006-2012) mit rund 20.000 qm Nutzfläche und 800 Arbeitsplätzen sowie die Bibliothek auf dem Campus Lichtwiese (2009-2013) mit rund 4.500 qm Nutzfläche und 300 Arbeitsplätzen. Im Zuge dieser Read More …

Morgen eines Bibliothekars

Am liebsten gehe ich in der Morgendämmerung durch meine Bibliothek. Durch die großen Fenster dringt das zunehmende Licht des Tages herein und das geschäftige Surren der Elektromotoren im Gebäude wird allmählich leiser. Es ist diese zunehmende Stille vor dem Nutzeransturm, die ich liebe und die mir einen ungestörten Zugang zu den unterschiedlich gestalteten und gewidmeten Read More …